Angekommen!

Ich bin jetzt seit 3 Tagen hier in Auckland bei meiner Gastfamilie und es fühlt sich schon viel länger an. Ich fühle mich total wohl!

Die 30 Stunden Flug hab ich ganz gut überstanden. Wie man 30 Flugstunden eben überlebt... Es war sehr langweilig, eng und anstrengend, aber ich konnte einige Filme schauen und etwas schlafen.

Auckland sieht fürs europäische Auge etwas eigenartig aus... Es ist sehr hügelig. Manche Straßen sehen aus wie Bilder von San Francisco. Die meisten Häuser sind hier nur einstöckig und im viktorianischen Stil. Nur die Innenstadt hat Hochhäuser.

Ich wohne in einem sehr schönem Stadtbezirk gar nicht weit von der Innenstadt weg. Von einer Straßenkreuzung kann ich den Ozean sehen und von der nächsten die Innenstadt. Das ist voll cool.

Ich laufe jeden Morgen ungefähr eine halbe Stunde zur Sprachschule, aber leider nicht grade, sondern Berg runter, Berg rauf und wieder runter... Also wenn ich wieder nach Deutschland komme, müsste ich sehr fit sein ;-)

Der Sprachkurs ist ziemlich langweilig. Wir machen etwa die Sachen, die wir auch in der Schule in Englisch gelernt haben, deswegen...

Aber in dem schwereren Sprachkurs sind nur Deutsche ;-)

Wenn ihr denkt, dass ich es hier total gut habe mit dem Wetter, dann liegt ihr leider falsch. Das Wetter hier ist sehr wechselhaft, weil Auckland von zwei verschiedenen Ozeanen eingeschlossen ist. Das bedeutet, dass in der einen Minute die Sonne scheint und es relativ warm ist und in der nächsten fängt es an zu regnen und es ist sehr kalt. Also ist man die ganze Zeit damit beschäftigt seine Jacke an und wieder auszuziehen... und einen Regenschirm und eine Sonnebrille sollte man hier nie vergessen, egal wie gut das Wetter im Moment ist.

Es ist schon sehr eigenartig hier genau so die Vorweihnachtszeit zu erleben wie in Deutschland. An vielen Geschäften sind Lichterketten. An einem Hotel, an dem ich immer vorbeikomme ist, sind riesengroße, kitschige Adventskränze mit Weihnachtskugeln befestigt und im Starbucks bekommt man auch die Weihnachtskaffees mit Lebkuchen- und Zimtgeschmack...

Ich bin mal gespannt wie das Weihnachtsbarbecue am Strand wird, das die Sprachschule veranstaltet.

Leider ist das Internet hier nicht so schnell wie in Deutschland, (aber immerhin hab ich Internet,) so dass ich nicht wirklich Bilder hochladen kann...

Ich freue mich über jeden Kommentar oder Fragen aus dem fernen Deutschland oder anderen Teilen der Erde ;-)

 

11.11.09 02:26

bisher 2 Kommentar(e)     TrackBack-URL


denise (13.11.09 21:57)
das ist ja cool, freut mich voll, dass du dich wohl fühlst! Mach bitte ganz ganz viele Photos und schick mir mal welche


prescription eyeglasses (13.5.10 23:34)
Itprescription eyeglasses

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen